Wissensdatenbank

Linux Debian Spuren verwischen

Vorwort


Hin und wieder kommt es vor das man sich an einem Linux Debian Server anmelden muss, ohne das irgendjemand davon weiss. Wie Sie Ihre Spuren im System verschwinden lassen, erkläre ich hier.

Logging deaktiveren


Deaktivieren Sie Syslog und deinstallieren die diesen Dienst wenn nötig.
/etc/init.d/rsyslog stop && update-rc.d -f rsyslog remove


History leeren


Löschen Sie die gesamte Befehlshistory:
rm -rf .bash_history

Mit folgendem Befehl entfernen Sie die aktuelle Hisotry:
history -c


Last login deaktivieren


Damit die folgende Meldung nicht mehr angezeigt wird, müssen Sie folgenden Befehl ausführen:
Last login: Fri Aug 08 08:08:08 2015 from 4b42.net
rm -f /var/log/lastlog

¸,ø¤°``°¤ø,¸
├ Workspace
├ Sitzungszimmer
├ Administration
├ Entwicklung
└ Engineering
├ Supportbereich
├ Raum 01
├ Raum 02
├ Raum 03
└ Warteschlange
└ Rechtevergabe
`°¤ø,¸¸,ø¤°`
¸,ø¤°``°¤ø,¸
Eingangshalle
`°¤ø,¸¸,ø¤°`
¸,ø¤°``°¤ø,¸
├ Kummunikations Bereich
├ Raum 01
├ Raum 02
└ Raum 03
└ Abwesenheits Etage
├ 15 Minuten oder weniger
├ 60 Minuten oder weniger
└ 1 Stunde oder mehr
`°¤ø,¸¸,ø¤°`