Wissensdatenbank

Microsoft Exchange 2013 Adresslisten (Adressbuchrichtlinien)

Vorwort

Mit Hilfe von Adressbuchrichtlinien können Benutzern angepasste Adressbücher zur Verfügung gestellt werden. Dies kann nützlich sein wenn man in einer Exchange Organisation mehrere Unternehmen aufnehmen möchte, aber nicht will das Benutzer aus Firma A alle Benutzer aus Firma B sehen.

Adressbuchrichtlinien


erstellen

Neue AdresslisteNeue Adressliste

Neue Adressliste

Melden Sie sich an der Exchange Verwaltungskonsole an und klicken Sie links auf den Menüpunkt Organisation. Wechseln Sie oben in die Adresslisten.

Klicken Sie nun auf das Plus (+) Symbol um eine neue Adressliste zu erstellen. Geben Sie den Namen für die Adressliste ein Buehl AL und passen Sie die Einstellungen an:
Nur die folgenden Empfängertypen: 
- Benutzer mit Exchange-Postfächern

Wählen Sie danach die neue Adressliste aus und klicken Sie links auf Aktualisieren.
An dieser Adressliste wurden vor kurzem einige Änderungen vorgenommen.


Starten Sie die Exchange Management Shell und erstellen Sie eine globale Adressliste mit folgendem Befehl:
New-GlobalAddressList "Buehl GAL" -RecipientContainer "4b42.com"
Name                                                        RecipientFilter
---- ---------------
Buehl GAL

Nachdem Sie die globale Adressliste erstellt haben, müssen Sie noch die offline Adressbücher erstellen:
New-OfflineAddressBook "Buehl OAB" -AddressLists "Buehl GAL"
RunspaceId                       : ac3f686f-e7f8-4aee-923c-ae632cb74e9d
Server : \
AddressLists : {\Buehl GAL}
Versions : {Version4}
IsDefault : False
PublicFolderDatabase :
PublicFolderDistributionEnabled : False
GlobalWebDistributionEnabled : False
WebDistributionEnabled : True
LastTouchedTime :
LastNumberOfRecords :
MaxBinaryPropertySize : 32768
MaxMultivaluedBinaryPropertySize : 65536
MaxStringPropertySize : 3400
MaxMultivaluedStringPropertySize : 65536
ConfiguredAttributes : {}
DiffRetentionPeriod : 30
Schedule : {So.05:00-So.05:15, Mo.05:00-Mo.05:15, Di.05:00-Di.05:15, Mi.05:00-Mi.05:15, Do.05:00-Do.05:15, Fr.05:00-Fr.05:15, Sa.05:00-Sa.05:15}
VirtualDirectories : {SCALA\OAB (Default Web Site), SCALA\OAB (Exchange Back End)}
ExchangeVersion : 0.20 (15.0.0.0)
AdminDisplayName :
Name : Buehl OAB
DistinguishedName : CN=Buehl OAB,CN=Offline Address Lists,CN=Address Lists Container,CN=4b42,CN=Microsoft Exchange,CN=Services,CN=Configuration,DC=4b42,DC=com
Identity : \Buehl OAB
Guid : 8c519c44-3b32-4617-b2d7-2fc2bf3b0a55
ObjectCategory : 4b42.com/Configuration/Schema/ms-Exch-OAB
ObjectClass : {top, msExchOAB}
WhenChanged : 14.04.2015 18:49:49
WhenCreated : 14.04.2015 18:49:49
WhenChangedUTC : 14.04.2015 16:49:49
WhenCreatedUTC : 14.04.2015 16:49:49
OrganizationId :
OriginatingServer : sather.4b42.com
IsValid : True
ObjectState : Unchanged

Erstellen Sie zu guter letzt die Adressbuchrichtline:
New-AddressBookPolicy -Name "Buehl ABP" -AddressLists "Buehl AL" -OfflineAddressBook "Buehl OAB" -GlobalAddressList "Buehl GAL" -RoomList "\Buehl AL"
BenutzerpostfachBenutzerpostfach

Benutzerpostfach

Name                    GlobalAddressList       AddressLists            OfflineAddressBook      RoomList
---- ----------------- ------------ ------------------ --------
Buehl ABP \Buehl GAL {\Buehl AL} \Buehl OAB \Buehl AL

Nun können Sie die globale Adressbuchrichtlinie im Exchange Admin Center auswählen.







entfernen


Sollten Sie die Adresslisten entfernen wollen, können Sie dies mit folgenden Befehlen tun:
Remove-GlobalAddressList "Buehl GAL"
Remove-OfflineAddressBook "Buehl OAB"
Remove-AddressBookPolicy "Buehl ABP"

¸,ø¤°``°¤ø,¸
├ Workspace
├ Sitzungszimmer
├ Administration
├ Entwicklung
└ Engineering
├ Supportbereich
├ Raum 01
├ Raum 02
├ Raum 03
└ Warteschlange
└ Rechtevergabe
`°¤ø,¸¸,ø¤°`
¸,ø¤°``°¤ø,¸
Eingangshalle
`°¤ø,¸¸,ø¤°`
¸,ø¤°``°¤ø,¸
├ Kummunikations Bereich
├ Raum 01
├ Raum 02
└ Raum 03
└ Abwesenheits Etage
├ 15 Minuten oder weniger
├ 60 Minuten oder weniger
└ 1 Stunde oder mehr
`°¤ø,¸¸,ø¤°`