Internet und Hostinglösungen
  • Werbung
  • Schlagwörter

PowerShell DSC unter Debian 8 Jessie installieren

Vorwort


Jedes Betriebssystem hat so seine stärken und je nach Verwendungszweck kommt ein anderen Betriebssystem zum Einsatz. Ich verwende für Hosted Echange und RemoteApp Microsoft Windows Server 2012 R2 für die anderen Dienste meistens Linux Debian. Microsoft hat die PowerShell DSC veröffentlicht und bietet nun eine einheitliche Schnittstelle für beide Betriebssysteme an. Wie Sie PowerShell DSC auf einem Linux Debian 8 Jessie installieren, möchte ich Ihnen hier zeigen.

Voraussetzung


- Entwickler-Werkzeuge (g++, GNU make, python-dev)
- OMI 1.0.8
- Windows PowerShell Desired State Configuration for Linux source
- Python 2.5 oder höher, sowie python-devel

Installation


Zuerst sollten Sie die Entwickler-Werkzeuge installieren:
apt-get install g++ make pkg-config libpam0g-dev libssl-dev python-dev

OMI


Laden Sie die OMI 1.0.8 von The Open Group herunter und entpacken Sie diese:
cd /usr/src/
wget https://collaboration.opengroup.org/omi/documents/30532/omi-1.0.8.tar.gz
tar -xvf omi-1.0.8.tar.gz
cd omi-1.0.8/

Nun können Sie OMI 1.0.8 konfigurieren, kompilieren und installieren
./configure
make
make install
created /usr/src/omi-1.0.8/output
checking whether C compiler is on the path... yes
checking whether openssl command is on the path... yes
Package openssl was not found in the pkg-config search path.
created /usr/src/omi-1.0.8/output/installpam
Configured for LINUX_X86_64_GNU

make[2]: Leaving directory '/usr/src/omi-1.0.8/agent'
make[1]: Leaving directory '/usr/src/omi-1.0.8'

Successfully installed under under: ///opt/omi-1.0.8


DSC


Nun können Sie die DSC Komponenten herunterladen und installieren:
cd /usr/src/
wget https://github.com/MSFTOSSMgmt/WPSDSCLinux/releases/download/v1.0.0-CTP/PSDSCLinux.tar.gz
tar -xvf PSDSCLinux.tar.gz
mv ./dsc/* ./
make
make reg