Internet und Hostinglösungen
  • Werbung
  • Schlagwörter

IPSec VPN Tunnel ziwschen MikroTik und Sophos UTM

Vorwort


Ich verwende in der Schweiz einen MikroTik Router für den Internet Zugang und in Deutschland eine Sophos UTM. Ich habe einen VPN-Tunnel zwischen diesen Standorten aufgebaut, da meine Cluster-Nodes über diesen die Daten synchronisieren. Wie Sie den VPN Tunnel einrichten erkläre ich hier.

Konfiguration


MikroTik

IPsec ProposalIPsec Proposal

IPsec Proposal

Melden Sie sich an Ihrem MikroTik Router (über das Webinterface oder Winbox an), wechseln Sie im Bereich IP den Menüpunkt IPSec aus. Wechseln Sie in die Registerkarte Proposals und klicken Sie auf das + (Plus).
Name			: sophos
Auth. Algorithms : md5
Encr. Algorithms : aes-256-cbc
Lifetime :

Bestätigen Sie die Einstellungen mit OK.








MikroTik IPsec PeerMikroTik IPsec Peer

MikroTik IPsec Peer


Wechseln Sie nun in die Registerkate Peers und klicken Sie hier ebenfalls auf das + (Plus).

Passen Sie die folgenden Parameter an:
Address				: 48.42.0.1 (externe IP Sophos)
Local Address : 48.42.0.2 (externe IP MikroTik)
Secret : 4b42$4b42$4b42
NAT Traversal : true
Hash Algorithm : md5
Encryption Algorithm : aes-256
DH Group : modp1536











MikroTik IPsec PolicyMikroTik IPsec Policy

MikroTik IPsec Policy


Wechseln Sie nun in die Registerkarte Policies und klicken Sie auf das + (Plus). Geben Sie in dem Fenster New IPsec Policy die Src. Address und die Dst. Address ein. Wechseln Sie in die Registerkarte Action und setzen Sie den Haken bei Tunnel, geben Sie hier die SA Src. Address und die SA Dst. Address ein. Wählen Sie bei Proposal sophos aus und klicken Sie auf OK.
Src. Address	: 10.0.0.0/24
Dst. Address : 10.1.1.0/24
Tunnel : checked
SA Src. Address : 192.0.2.1
SA Dst. Address : 192.0.2.2
Proposal : Sophos