Internet und Hostinglösungen
  • Werbung
  • Schlagwörter

Skype for Business Server 2015 unter Microsoft Windows Server 2012 R2 installieren

Voraussetzungen

- Active Directory
- Microsoft Windows Server 2012 R2

Vorbereitung

Ich verwende in dieser Anleitung einen Microsoft Windows Server 2012 R2, dieser ist auf dem aktuellen Update-Stand (Windows Updates) und bereits Mitglied der Domäne 4b42.com.

Windows PowerShellWindows PowerShell

Windows PowerShell

Öffnen Sie nun die Windows PowerShell und führen Sie folgenden Befehl aus:
Add-WindowsFeature NET-Framework-Core, RSAT-ADDS, Windows-Identity-Foundation, Web-Server, Web-Static-Content, Web-Default-Doc, Web-Http-Errors, Web-Dir-Browsing, Web-Asp-Net, Web-Net-Ext, Web-ISAPI-Ext, Web-ISAPI-Filter, Web-Http-Logging, Web-Log-Libraries, Web-Request-Monitor, Web-Http-Tracing, Web-Basic-Auth, Web-Windows-Auth, Web-Client-Auth, Web-Filtering, Web-Stat-Compression, Web-Dyn-Compression, NET-WCF-HTTP-Activation45, Web-Asp-Net45, Web-Mgmt-Tools, Web-Scripting-Tools, Web-Mgmt-Compat, Server-Media-Foundation, BITS
 Installation starten...
68%
[ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo ]

Skype FreigabeSkype Freigabe

Skype Freigabe


Erstellen Sie an einem beliebigen Ort einen Ordner, ich verwende hier C:\Program Files\Skype for Business Server 2015\Share. Rechts klicken Sie auf diesen Ordner, wählen Sie Eigenschaften und wechseln Sie in die Registerkarte Freigabe. Klicken Sie auf Erweiterte Freigabe..., setzen Sie den Haken bei Diesen Ordner freigeben, geben Sie bei Freigabename SkypeShare ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Berechtigungen. Klicken Sie in dem Fenster Berechtigungen für SkypeShare auf Hinzufügen und darauf auf Erweitert. Suchen Sie nun nach der Gruppe Administratoren und wählen Sie diese aus. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit OK und setzen Sie einen Haken bei Vollzugriff Zulassen, prüfen Sie ob für die Administratoren-Gruppe alle Berechtigungen im Bereich Zulassen aktiviert sind. Klicken Sie nun auf OK, OK und zum Schluss auf Schliessen.


Skype for Business Server 2015Skype for Business Server 2015

Skype for Business Server 2015

Um einen späteren Fehler bei der Bereitstellung zu vermeiden (siehe unten), installieren Sie das Update Windows8.1-KB2982006-x64, welches Sie
Dieser Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.
finden. Alternativ können Sie die Datei von meinem Server
Dieser Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.
herunterladen, um die Registrierung von Microsoft zu überspringen.


Legen Sie nun die Skype for Business DVD/ISO ein und wechseln Sie in das Verzeichnis Setup/amd64/ und führen Sie die Datei setup.exe aus.

Wählen Sie Im Internet nach Updates suchen, passen Sie sofern erforderlich den Installationsort an und klicken Sie auf Installieren.

LizenzbedingungenLizenzbedingungen

Lizenzbedingungen


Lesen Sie sich die folgenden Lizenzbedingungne sorgfältig durch, setzen Sie den Haken bei Ich stimme den Lizenzbedingungen zu. und klicken Sie anschliessend auf OK.








SfB Windows-UpdatesSfB Windows-Updates

SfB Windows-Updates


Nun erscheint ein Fenster, welches Windows Updates sucht und ggfs. installiert. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf Weiter.





SfB Verwaltungstools installierenSfB Verwaltungstools installieren

SfB Verwaltungstools installieren


Klicken Sie auf Verwaltungstools installieren um diese zu installieren.
Installiert die Verwaltungstools auf dem aktuellen System. Ihre Bereitstellung erfordert mindestens eine Installation des Topologie-Generators.






Installieren der VerwaltungstoolsInstallieren der Verwaltungstools

Installieren der Verwaltungstools


Installiert die Verwaltungstools auf dem aktuellen System. Für Ihre Bereitstellung ist mindestens eine Installation des Topologie-Generators erforderlich.

Klicken Sie auf Weiter, um die Installation zu starten.






Installieren der VerwaltungstoolsInstallieren der Verwaltungstools

Installieren der Verwaltungstools


Nachdem die Installation durchgeführt wurde, klicken Sie auf Fertigstellen um die Installation abzuschliessen.









Bereitstellungs-AssistentBereitstellungs-Assistent

Bereitstellungs-Assistent


Ich habe meinen Server bereits im Active Directory. Sollte bei Active Directory vorbereiten der grüne Haken mit dem Text abgeschlossen Fehlen, klicken Sie auf Active Directory vorbereiten und führen Sie die entsprechenden Schritte durch.








CSAdministratorCSAdministrator

CSAdministrator

Öffnen Sie die Active Directory-Benutzer und -Computer Verwaltung, Navigieren Sie im linken Verzeichnisbaum in den Ordner Users mit dem Sicherheitsgruppen. Öffnen Sie die Eigenschaften der CSAdministrator, wechseln Sie in die Registerkarte Mitglieder, klicken Sie auf Hinzufügen und wählen Sie den Administrator der Domäne aus. Verlassen Sie die Eigenschaften indem Sie die Fenster mit OK schliessen.
Wiederholen Sie diesen Vorgang ebenfalls für die Gruppe RTCUniversalServerAdmins.









Standard Edition-ServerStandard Edition-Server

Standard Edition-Server


Bereitet einen einzelnen Standard Edition-Server für das Hosten des zentralen Verwaltungsdiensts vor. Hinweis: Für diese Aufgabe sind lokale Administratorrechte erforderlich. Die Aufgabe gilt nicht für Standard Edition-Server, für die das Hosten des zentralen Verwaltungsdiensts nicht geplant ist, und nicht für Bereitstellungen, die die Ernteprise Edition enthalten.

Klicken Sie auf Ersten Standard Edition-Server vorbereiten.





Standard Edition-ServerStandard Edition-Server

Standard Edition-Server


Bereitet einen einzelnen Standard Edition-Server zum Hosten des zentralen Verwaltungsdiensts vor.

Hinweis: Sie müssen als Mitglied der Administratorrechte angemeldet sein, um diese Aufgabe durchführen zu können. Falls Sie bereits einen Standard Edition-Server bereitgestellt haben oder die Bereitstellung Ernteprise Edition-Server enthält, klicken Sie auf Abbrechen.




Standard Edition-ServerStandard Edition-Server

Standard Edition-Server










Server-Topologie-GeneratorServer-Topologie-Generator

Server-Topologie-Generator


Starten Sie nun den Skype for Business Server-Topologie-Generator.












Neue TopologieNeue Topologie

Neue Topologie


Erstellen Sie eine leere Topologie und speichern Sie diese in einer lokalen Datei. Verwenden Sie diese Option, um neue Breitstellungen zu definieren. Wählen Sie Neue Topologie und klicken Sie auf OK.










Neue Topologie speichern unterNeue Topologie speichern unter

Neue Topologie speichern unter


Wählen Sie einen Speicherort und einen Dateinamen für die neue Topologie. Erstellen Sie die Konfiguration mit Speichern






Neue Topologie erstellenNeue Topologie erstellen

Neue Topologie erstellen


Geben Sie die primäre SIP-Domäne für Ihre Organisation an (z. B. "4b42.com").
Wählen Sie bei Primäre SIP-Domäne einen Namen für Ihr Skype for Business.








Neue Topologie erstellenNeue Topologie erstellen

Neue Topologie erstellen


Wenn Sie zusätzliche Domänen für den SIP-Datenverkehr aktivieren möchten, fügen Sie sie nachfolgend hinzu. Klicken Sie anschliessend auf Weiter.








Neue Topologie erstellenNeue Topologie erstellen

Neue Topologie erstellen


Jede Bereitstellung muss über mindestens einen Standort verfügen. Wenn Ihre Bereitstellung über mehrere Standorte verfügt, können Sie weitere Standorte später mit dem Assistenten für neue Standorte hinzufügen. Wählen Sie Name und eine Beschreibung.








Neue Topologie erstellenNeue Topologie erstellen

Neue Topologie erstellen


Geben Sie weitere Standortinformationen für Ihre Standort an.

Geben Sie hier Ort, Bundesland/Kanton und Länder-/Ortsvorwahl ein. Klicken Sie danach auf Weiter.







Neue Topologie erstellenNeue Topologie erstellen

Neue Topologie erstellen


Sie haben den Assistenten für eine neue Topologie erfolgreich abgeschlossen. Bevor Sie die Topologie veröffentlichen, müssen Sie mindestens einen Front-End-Pool definieren. Wenn Sie dies jetzt machen möchten, aktiveren Sie das nachfolgende Kontrollkästchen, und klicken Sie auf Fertig stellen.







Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Mit diesem Assistenten können Sie einen Front-End-Pool für Ihren Standort erstellen und konfigurieren.
Stellen Sie sicher, dass Sie über die folgenden Informationen verfügen, bevor Sie beginnen:
- Möchten Sie den Front-End-Pool für Konferenzen oder Sprachdienste verwenden?
- Wie viel Skalierbarkeit benötigen Sie jetzt und in Zukunft?
- Wie lautet der FQDN für den Pool und die einzelnen Computer im Pool?
- Falls Sie Konferenzen verwenden, wie lautet die externe Internetadresse?

Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie den Vorgang fortsetzen möchten.




Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Sie können den Front-End-Server entweder als Enterprise Edition-Pool oder als Standard Editiorn-Server bereitstellen. Geben Sie den FQDN ein und wählen Sie Standard Edition-Server.
Ein Standard Edition-Server ist einen einzelner Computer für kleinere Bereitstellungen, die kleine hohe Verfügbarkeit benötigen. Die SQL Server-Instanz, die den Benutzerspeicher und Anwendungsspeicher für den Standard Edition-Server hostet, ist eine Instanz von SQL Server Express Edition, die automatisch installiert wird.




Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Chat und Anwesenheit sind immer aktiviert. Wählen Sie die zusätzlichen Funktionen aus, die von diesem Front-End-Pool aus verwaltet werden sollen.

Aktivieren Sie das Kästchen vor Konferenzen (mit Audio, Video und Anwendungsfreigabe) und klicken Sie auf Weiter.





Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Klicken Sie nun zwei mal auf Weiter um zur Konfigurationsseite für den SQL Server zu gelangen.
Passen Sie (sofern erforderlich) die Daten an und klicken Sie auf Weiter.








Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Wählen Sie einen vorhandenen Dateispeicher aus, der vom Server verwendet werden soll, oder definieren Sie einen neuen Dateispeicher. Bei diesem Standard Edition-Front-End-Server kann sich der Dateispeicher auf dem Server befinden. Er kann sich aufch in einem Pool mit nur einem Server befinden. Der Dateispeicher muss vor der Installation manuell erstellt werden.

Geben Sie den FQDN des Dateiservers,die Dateifreigabe an und klicken Sie auf Weiter.




Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Sie können einen alternativen vorqualifizierten Domänennamen (FQDN) für die externe Seite der Webdienste angeben. Bei einem Standard Edition-Front-End-Server ist der interne FQDN fest.

Klicken Sie auf Weiter.







Neuen Front-End-Pool definierenNeuen Front-End-Pool definieren

Neuen Front-End-Pool definieren


Ordnen Sie diesen Front-End-Pool einem Office Web Apps-Server zu, um Benutzern das Freigaben und Anzeigen von PowerPoint-Präsentationen im Rahmen von Besprechungen mit erweiterten Möglichkeiten, wie Animationen,. Folienübergängen, eingebettetem Video und der Möglichkeit der unabhängigen Navigation von Benutzern in Folien, zu ermöglichen. Wenn keine Office Web Apps-Server definiert wurde, klicken Sie auf "Neu".

Entfernen Sie den Haken bei Pool einem Office Web Apps-Server zuordnen und klicken Sie auf Weiter.




Topologie veröffentlichenTopologie veröffentlichen

Topologie veröffentlichen


Rechts klicken Sie auf Skype for Business Server und wählen Sie Topologie veröffentlichen.









Topologie veröffentlichenTopologie veröffentlichen

Topologie veröffentlichen


Nur ein Front-End-Pool in der Bereitstellung kann über einem zentralen Verwaltungsspeicher verfügen. Alls Pool verwenden denselben zentralen Verwaltungsspeicher.

Wählen Sie den Front-End-Pool aus, in dem der zentrale Verwaltungsspeicher gehostet wird und klicken Sie auf Weiter.






Topologie veröffentlichenTopologie veröffentlichen

Topologie veröffentlichen


Die Topologie wurde erfolgreich veröffentlicht. Klicken Sie auf Fertig stellen, um den Assistenten zu schliessen.









Lokalen KonfigurationsspeicherLokalen Konfigurationsspeicher

Lokalen Konfigurationsspeicher


Installieren oder aktualiseren Sie ein System, das Bestandteil der Skype for Business Server-Bereitstellung ist.
Diese Option installiert die Skype for Business Server-Hauptkomponenten und ein lokalen Replikatkonfigurationsspeicher.
Hinweis: Bevor Sie einen Server installieren, muss eine gültige Topologie erstellt und veröffentlicht werden.

Klicken Sie auf Skype for Business Server-System installieren oder aktualisieren..




Lokalen KonfigurationsspeicherLokalen Konfigurationsspeicher

Lokalen Konfigurationsspeicher


Installiert lokalen Konfigurationsspeicher und füllt ihn mit Daten aus dem zentralen Verwaltungsspeicher.

Klicken Sie auf Ausführen um den lokalen Konfigurationsspeicher zu installieren.







Lokalen KonfigurationsspeicherLokalen Konfigurationsspeicher

Lokalen Konfigurationsspeicher


Daten vom zentralen Verwaltungsspeicher abrufen (erfordert Lesezugriff auf den zentralen Verwaltungsspeicher).
Klicken Sie auf Weiter um die Daten vom zentralen Verwaltungsserver abzurufen.









Lokalen KonfigurationsspeicherLokalen Konfigurationsspeicher

Lokalen Konfigurationsspeicher


Klicken Sie auf Fertig stellen.









Server-Komponenten einrichtenServer-Komponenten einrichten

Server-Komponenten einrichten


Installieren und aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Skype for Business Server-Komponenten basierend auf der Topologiedefinition.

Klicken Sie auf Ausführen um die Skype for Business Komponenten einzurichten.






Server-Komponenten einrichtenServer-Komponenten einrichten

Server-Komponenten einrichten


Installieren und aktivieren bzw. deaktivieren Sie die Skype for Business Server-Komponenten basierend auf der Topologiedefinition. Dieser Schritt kann einige Minuten in Anspruch nehmen.

Klicken Sie auf Weiter um die Installation zu starten.







Server-Komponenten einrichtenServer-Komponenten einrichten

Server-Komponenten einrichten


Nach Abschluss der Installation, klicken Sie auf Fertig stellen.






Zertifikat-AssistentZertifikat-Assistent

Zertifikat-Assistent


Installieren Sie Ihr SSL-Zertifikat (sofern vorhanden) in den Speicherort Lokaler Computer.

Dieser Schritt startet den Zertifizierungs-Assistenten. Erstellen Sie die Zerfifikatanforderung für das lokale System. Installieren Sie Zertifikate für dieses System basierend auf der Topologiedefinition, und weisen Sie sie entsprechend der Definition zu.








Zertifikat-AssistentZertifikat-Assistent

Zertifikat-Assistent


Wählen Sie einen Skype for Business Server-Zertifkatstyp und anschliessend eine Aufgabe aus. Erweitern Sie den Zertifikatstyp für die Durchführung von erweiterten Zertifikatsverwendungsaufgaben.

Wählen Sie das Standardzertifikat aus und klicken Sie rechts auf Zuweisen.



ZertifikatzuweisungZertifikatzuweisung

Zertifikatzuweisung


Weisen Sie ein Zertifikat für die Standardzertifikat(Serverstandard,Interne Webdienste,Externe Webdienste) Skype for Business Server-Verwendungen zu.

Wählen Sie Ihr Zertifikat aus und klicken Sie auf Weiter.






ZertifikatzuweisungZertifikatzuweisung

Zertifikatzuweisung


Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf Weiter.









ZertifikatzuweisungZertifikatzuweisung

Zertifikatzuweisung


Prüfen Sie die Logausgabe und klicken Sie auf Weiter.









ZertifikatzuweisungZertifikatzuweisung

Zertifikatzuweisung


Nach der Zuweisung sollten Sie bei allen Zertifikaten einen grünen Haken sehen. Klicken Sie auf Schließen um das Fenster zu schleißen.







Microsoft UpdateMicrosoft Update

Microsoft Update


Produktupdates mithilfe von Microsoft Updates suchen. Sie werden dazu aufgefordert, sich für Microsoft Updates anzumelden, falls Sie dies nicht bereits durchgeführt haben.

Klicken Sie auf Ausführen, um die Windows Updates zu konfigurieren.






Microsoft UpdateMicrosoft Update

Microsoft Update


Microsoft Update bietet wichtige Update für Microsoft-Softwareprodukte, einschliesslich Skype for Business Server 2015.

Wenn Sie diese Option Microsoft Update für die Suche nach Updates verwenden aktiveren, werden die Updates automatisch auf Ihren Computer übertragen. Wenn Sie Microsoft Update nicht verwenden müssen Sie selbst nach Updates suchen.

Klicken Sie auf OK um die Einstellungen zu speichern.

Microsoft UpdateMicrosoft Update

Microsoft Update


Sie können nun den Bereitstellungs-Assistent mit Beenden schliessen.










DNS EinträgeDNS Einträge

DNS Einträge

Erstellen Sie im DNS folgende Einträge:
lyncdiscoverinternal	A	192.0.2.1
meet A 192.0.2.1
dialin A 192.0.2.1
scheduler A 192.0.2.1
admin A 192.0.2.1
_sipinternaltls._tcp SRV 5061
Systemsteuerung für SfBSystemsteuerung für SfB

Systemsteuerung für SfB


Klicken Sie auf Skype for Business Server-Systemsteuerung um die Administrationsoberflächte zu öffnen.











Fehler

Windows Update KB2982006Windows Update KB2982006

Windows Update KB2982006

Die Voraussetzung wurde nicht erfüllt: Vor der Installation von Skype for Business Server 2015 müssen Sie ein Update für Windows Server 2012 R2 installieren. Ausführliche Informationen zum Update finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 2982006 „IIS stürzt gelegentlich ab, wenn eine Anforderung an ein Standarddokument in Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 gesendet wird“ unter http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=519376.


Leider muss man sich bei Microsoft für den Hotfix registrieren. Ich habe dies getan, folgenden Download Link erhält man via E-Mail von Microsoft:
Dieser Link ist nur für registrierte Benutzer sichtbar.





Topologie veröffentlichenTopologie veröffentlichen

Topologie veröffentlichen


Sollten Sie bereits einen Skype vor Business Server eingerichtet haben (für Testzwecke) erhalten Sie bei der Bereitstellung evtl. folgenden Fehler.



SfB Server-VerwaltungsshellSfB Server-Verwaltungsshell

SfB Server-Verwaltungsshell

Öffnen Sie die Skype for Business Server-Verwaltungsshell und geben Sie folgenden Befehl ein:
Remove-CsConfigurationStoreLocation
Möchten Sie den vorhandenen Speicherort des zentralen Verwaltungsspeichers
entfernen?
Wenn Sie den auf "sing.4b42.com\rtc" festgelegten Speicherort des zentralen
Verwaltungsspeichers entfernen, wird die Bereitstellung von Skype for Business
Server beschädigt. Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?
[J] Ja [A] Ja, alle [N] Nein [K] Nein, keine [H] Anhalten [?] Hilfe
(Standard ist "J"):j
PS C:\Users\administrator>