4b42 Logo

Wissensdatenbank

Veeam Backup & Replication auf einem Microsoft Windows Server 2012

Vorwort


Veeam Backup & Replication bietet eine schnelle, flexible und zuverlässige Wiederherstellung virtualisierter Anwendungen und Daten.

Installation

Veeam Backup & ReplicationVeeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication


Klicken Sie links auf Veeam Backup & Replication, um die Installation zu starten.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Darauf werden Sie von dem Veeam Backup & Replication Setup-Assistenten begrüsst, klicken Sie hier auf Next.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Lesen Sie bitte die folgende Lizenzvereinbarung aufmerksam durch und klicken Sie danach auf Next.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Wenn Sie bereits eine Lizenzdatei besitzen, wählen Sie diese aus andernfalls können Sie Veeam auch ohne Lizenz installieren. Klicken Sie dafür auf Next.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Wählen Sie die zu installierenden Komponenten aus der Liste aus und bestätigen Sie die Auswahl mit Next.







Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Nun wird eine Systemprüfung durchgeführt, sollten einige Komponenten fehlen, können Sie diese mit Install nachinstallieren.







Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Sind alle Komponenten installiert, können Sie durch Klicken auf Next mit der Installation fortfahren.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Überprüfen Sie Ihre Einstellungen und bestätigen Sie diese, indem Sie auf Install klicken.








Veeam Backup & Replication SetupVeeam Backup & Replication Setup

Veeam Backup & Replication Setup


Die Installation von Veeam Backup & Replication wurde erfolgreich abgeschlossen. Klicken Sie auf Finish um den Assistenten zu beenden.








Konfiguration


vCenter Server


Veeam Backup & ReplicationVeeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication


Starten Sie Veeam, wenn Sie noch keine Backup Infrastructure eingerichtet haben, werden Sie automatisch auf die Seite Server -> Backup Infrastructure -> Managed servers geleitet.

Wählen Sie hier den Servertyp den Sie hinzufügen möchten bei mir ist dies ein VMware vCenter Server 6.0.




New VMware ServerNew VMware Server

New VMware Server


Darauf öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel New VMware Server. Geben Sie hier die nötigen Informationen ein DNS name or IP address. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Next.







New VMware ServerNew VMware Server

New VMware Server


Nun müssen Sie die Anmeldeinformationen für Ihren Server angeben, in meinem Fall der VMware vCenter Server. Wählen Sie das entsprechende Benutzerkonto aus der Liste aus. Haben Sie noch keine Anmeldeinformationen hinterlegt, klicken Sie auf Add.






CredentialsCredentials

Credentials


Geben Sie nun den Benutzernamen und das dazugehörige Kennwort ein. Ich verwende lokal immer den Standardbenutzer administrator@vsphere.local. Bestätigen Sie diese mit OK.





CredentialsCredentials

Credentials


Die Benutzerinformationen wurden nun in Veeam hinterlegt und können in Zukunft ausgewählt werden. Klicken Sie auf Next um die Einstellungen zu prüfen.







CredentialsCredentials

Credentials


Sind die Eingaben korrekt werden die Serverinformationen auf der Übersichtsseite erneut angezeigt. Beenden Sie die Einrichtung der Backup Infrastruktur mit Finish.








Backup Repositories

Veeam Backup & ReplicationVeeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication


Wenn Sie die Sicherungen Ihrer virtuellen Server auf dem lokalen Server (auf dem Veeam installiert ist) speichern möchten, können Sie diesen Schritt überspringen. Ich erkläre Ihnen hier wie Sie einen externen Server hinzufügen können. Ich verwende hier einen Linux Debian Server. Klicken Sie dazu auf Add Repository.





New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Nun öffnet sich ein Assistent, geben Sie den Namen des Backupservers und falls gewünscht eine Beschreibung ein. Klicken Sie dann auf Next.







New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Wählen Sie nun den Typ Ihres externen Backup-Servers und klicken Sie erneut auf Next.








New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Sollten Sie Ihren Server bereits hinzugefügt haben, können Sie diesen in der Liste auswählen, andernfalls klicken Sie auf Add New... um einen weiteren Server aufzunehmen.







New Linux ServerNew Linux Server

New Linux Server


Geben Sie die IP-Adresse oder den DNS Namen des Backup-Servers an und klicken Sie auf Next.








New Linux ServerNew Linux Server

New Linux Server


Klicken Sie auf Add um neue Anmeldedaten zu hinterlegen, falls die gewünschten Daten nicht in der Liste aufgeführt werden.







New Linux ServerNew Linux Server

New Linux Server


Geben Sie nun die Anmeldeinformationen wie Benutzername und Kennwort an. Sollten Sie einen anderen Port als 22 verwenden, können Sie diesen ebenfalls anpassen. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.









New Linux ServerNew Linux Server

New Linux Server


Die neuen Anmeldedaten wurden nun hinzugefügt und Sie können nun mit der Einrichtung des Servers fortfahren. Klicken Sie dafür auf Next.







New Linux ServerNew Linux Server

New Linux Server


Nun werden die Anmeldedaten überprüft. Sind diese korrekt werden die Daten gespeichert und Sie werden auf die Übersichtsseite weiterleitet. Hier sehen Sie nochmals alle Anmeldeinformationen. Klicken Sie auf Finish um diese Einrichtung abzuschliessen.







New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Sie sehen das der Server nun hinzugefügt wurde und können mit der Einrichtung des Backup Repository fortfahren.






New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Geben Sie nun den Pfad an, wo die Veeam Backups gespeichert werden sollen. Sie können diesen auch über Browse... auswählen.








New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Haben Sie den Pafd ausgewählt, können Sie maximale Anzahl an gleichzeitigen Aufgaben und die Bandbreite einstellen. Klicken Sie dann auf Next.







New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Falls gewünscht können Sie vPower NFs deaktiveren. Ich finde dieses Feature Sinnvoll und lasse es deshalb aktiv. Klicken Sie nun auf Next.







New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Nun zeigt Ihnen Veeam nochmals alle Einstellungen an, überprüfen Sie diese und klicken Sie auf Next wenn die Einstellungen korrekt sind.







New Backup RepositoryNew Backup Repository

New Backup Repository


Darauf werden die Einstellungen geprüft und Ihr Backup-Server eingerichtet.









Backup Job

Veeam Backup & ReplicationVeeam Backup & Replication

Veeam Backup & Replication


Nachdem Sie in Veeam einen Server und ggfs. einen Backup-Server eingerichtet haben, können Sie nun Backup Jobs (Sicherungsaufgaben) erstellen. Klicken Sie dazu oben auf Home und dann auf Backup Job.






New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Nun startet wieder ein Assistent, welcher von Ihnen einen Namen und eine Beschreibung wünscht. Geben Sie diese Informationen ein und klicken Sie auf Next.







New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Nun können Sie Ihre virtuellen Maschinen zu dem neuen Backup Job hinzufügen. Klicken Sie auf Add um diese aus der Liste auszuwählen.







Add ObjectsAdd Objects

Add Objects


Wählen Sie die gewünscht virutelle Maschine(n) aus und klicken Sie auf Add um diese in die Backup Jobliste aufzunehmen.












New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Haben Sie alle virtuellen Maschinen hinzugefügt, klicken Sie auf Next um mit der Konfiguration des Speichers zu beginnen.







New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Wählen Sie nun Ihen Backup-Server bei Backup Repository aus. Bei Bedarf können Sie die Anzahl an Wiederherstellungspunkten anpassen. Haben Sie alle Einstellungen vorgenommen, klicken Sie auf Next.







New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Bei Bedarf können Sie hier Einstellungen vornehmen. Ich benötige diese Funktionen nicht.
Klicken Sie nun auf Next um zur nächsten Seite zu gelangen.







New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Auf dieser Seite können Sie Einstellen wann der Backup Job ausgeführt werden soll. Bei mir wird dieser täglich um 0:00 Uhr ausgeführt. Sollte der Job nicht ausgeführt werden können, versucht Veeam diesen alle 60 Minuten erneut auszufügen, wenn dieser drei Mal nicht ausgeführt werden können, wird Veeam bis zum nächsten Ausführungsdatum den Job nicht mehr starten.

Klicken Sie auf Create um den Backup Job zu erstellen.



New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Auf dieser Seite sehen Sie nochmals alle Einstellungen, sind diese korrekt klicken Sie auf Finish.








New Backup JobNew Backup Job

New Backup Job


Sie gelangen nun zurück auf die Liste aller Backup Jobs. Hier sehen Sie den Status und die letzte Ausführung der einzelen Jobs.









E-Mail Einstellungen

E-mail SettingsE-mail Settings

E-mail Settings


Eine Sicherung macht natürlich nur Sinn wenn diese erfolgreich ausgeführt wurde. Deshalb ist diese Funktion eigentlich unverzichtbar.

Um die E-Mail Einstellungen von Veeam zu ändern, klicken Sie oben links auf das Blaue Symbol für die Dropdownliste. Wählen Sie hier Options und wechseln Sie dann auf die Registerkarte E-mail Settings.

Geben Sie einen SMTP-Server an, über den die E-Mails von Veeam versendet werden sollen.

Ich verwende hier einen Postfix E-Mail Server. Am besten öffnen Sie die Konfigurationsdatei von Postfix
nano /etc/postfix/main.cf

und tragen die IP-Adresse Ihres Windows Servers mit Veeam (48.42.48.42) bei mynetworks ein:
mynetworks = 127.0.0.0/8 48.42.48.42/32