4b42 Logo

Wissensdatenbank

Dedizierten Server an Provider zurueckgeben

Vorwort


Jeder Server hat irgendwann einmal ausgedient, ich erkläre Ihnen hier wie Sie ihre Daten richtig von den Festplatten Ihres dedizierten Server entfernen. Damit der Provider oder der nächste Kunde keinen Zugriff auf Ihre Daten hat.

Voraussetzungen


Rescue System

System aufräumen


RAID Volumes


Sollten Sie auf ihrem dedizierten Server RAID Volumes eingerichtet haben so können Sie diese mit folgendem Befehl anhalten:
mdadm --stop /dev/md*
mdadm: stopped /dev/md0
mdadm: stopped /dev/md1


Partitionen


Entfernen Sie nun die Partitionen der Festplatten:
parted /dev/sda
GNU Parted 3.1.52-1c659-dirty
Using /dev/sda
Welcome to GNU Parted! Type 'help' to view a list of commands.
(parted)
Sie können sich die Partitionen mit print anzeigen lassen:
print
Model: ATA HGST HUS724020AL (scsi)
Disk /dev/sda: 2000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number Start End Size File system Name Flags
1 1049kB 2097kB 1049kB primary bios_grub
2 2097kB 514MB 512MB ext4 primary raid
3 514MB 2000GB 2000GB ext4 primary raid
Mit rm <Partitionsnummer> können Sie die Partitionen entfernen:
rm 1

Überpürfen Sie zum Schluss nochmals mit print ob Sie alle Partitioen entfernt haben:
print
Model: ATA HGST HUS724020AL (scsi)
Disk /dev/sda: 2000GB
Sector size (logical/physical): 512B/512B
Partition Table: gpt
Disk Flags:

Number Start End Size File system Name Flags

Nun können Sie parted mit quit verlassen:
quit

Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Festplatten im System.

Festplatten überschreiben


Kommen wir nun zum wichtigsten Schritt, die Festplatten mit Daten überschreiben. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, die Festplatte mit Nullen zu überschreiben:
dd if=/dev/zero of=/dev/DEVICE bs=1M

oder mit zufälligen Daten:
dd if=/dev/urandom of=/dev/DEVICE bs=1M

dd if=/dev/urandom of=/dev/sda bs=1M
dd: error writing ‘/dev/sda’: No space left on device
3814401+0 records in
3814400+0 records out
3999688294400 bytes (4.0 TB) copied, 303682 s, 13.2 MB/s


Ich überschreibe meine Festplatten mit zufälligen Daten, dies dauert zwar länger ist aber auch sicherer. Damit ich die Konsole nicht geöffnet lassen muss, starte ich diesen Befehl mit screen:
screen -dmS DEL-SDA dd if=/dev/urandom of=/dev/sda bs=1M

Mit folgendem Befehl können Sie prüfen ob die Festplatte noch überschrieben wird:
screen -ls