4b42 Logo

Wissensdatenbank

Benutzerbild
19 Juni 2015
2.938

Oracle Cluster File System Installation und Konfiguration unter Linux Debian 8 Jessie

Vorwort

Ich erkläre Ihnen hier wie Sie ein verschlüsseltes DRBD Cluster erstellen und mit OCFS verwenden.

Voraussetzung



Installation

apt-get install -y ocfs2-tools cryptsetup


Verschlüsseln


Geben Sie folgenden Befehl ein um das DRBD Gerät zu verschlüsseln:
luksformat -t ocfs2 /dev/drbd1
Erstelle verschlüsselte Partition auf /dev/drbd1...

WARNING!
========
Hiermit überschreiben Sie Daten auf »/dev/drbd1« unwiderruflich.

Are you sure? (Type uppercase yes): YES
Passphrase eingeben:
Passphrase wiederholen:
Bitte zum verifizieren das Passwort erneut eingeben
Geben Sie die Passphrase für »/dev/drbd1« ein:
mkfs.ocfs2 1.6.4
Cluster stack: classic o2cb
Label:
Features: sparse backup-super unwritten inline-data strict-journal-super xattr
Block size: 4096 (12 bits)
Cluster size: 4096 (12 bits)
Volume size: 11499648339968 (2807531333 clusters) (2807531333 blocks)
Cluster groups: 87040 (tail covers 1349 clusters, rest cover 32256 clusters)
Extent allocator size: 721420288 (172 groups)
Journal size: 268435456
Node slots: 16
Creating bitmaps: done
Initializing superblock: done
Writing system files: done
Writing superblock: done
Writing backup superblock: 6 block(s)
Formatting Journals: done
Growing extent allocator: done
Formatting slot map: done
Formatting quota files: done
Writing lost+found: done
mkfs.ocfs2 successful

Nach der Formatierung können Sie das Gerät mit folgendem Befehl wieder entschlüsseln:
cryptsetup luksOpen /dev/drbd1 drbd_crypt
Geben Sie die Passphrase für »/dev/drbd1« ein:


Konfiguration

nano /etc/ocfs2/cluster.conf
cluster:
node_count = 2
name = ocfs2
node:
ip_port = 7777
ip_address = 10.0.0.51
number = 0
name = cluster
cluster = ocfs2
node:
ip_port = 7777
ip_address = 10.1.1.51
number = 1
name = gofer
cluster = ocfs2

Starten Sie den OCFS Dienst neu:
/etc/init.d/ocfs2 restart
Stopping Oracle Cluster File System (OCFS2) OK
Starten Sie nun den Cluster Dienst:
/etc/init.d/o2cb online ocfs2
Loading stack plugin "o2cb": OK
Loading filesystem "ocfs2_dlmfs": OK
Creating directory '/dlm': OK
Mounting ocfs2_dlmfs filesystem at /dlm: OK
Setting cluster stack "o2cb": OK
Starting O2CB cluster ocfs2: OK


Einbinden


Erstellen Sie ein neues Verzeichnis für Ihre Cluster-Daten:
mkdir /data

Binden Sie das verschlüsselte Gerät ein:
mount /dev/mapper/drbd_crypt /data/


Optionale Befehle für Verzeichnisse zu erstellen, um Daten strukutiert ablegen zu können:
mkdir /data/software && cd /data/software/ && mkdir A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9