Wissensdatenbank
Buehl, Kevin
28 Juli 2018
28 Juli 2018
1.026

Wissensdatenbank

VMware vCenter Server Appliance 6.7 verliert IPv6 Konfiguration

Inhaltsverzeichnis

Situation

VCSA 6.7 IPv6VCSA 6.7 IPv6

VCSA 6.7 IPv6


Ich hatte bereits bei der VMware vCenter Server Appliance Version 6.0 das Problem, das diese nach einem Neustart die IPv6 Konfiguration verloren hat. Da ich diese nicht all zu oft neu starten musste, habe ich diese einfach manuell Konfiguriert.

Nun habe ich eine VMware vCenter Server Appliance 6.5 am laufen und habe dieses Problem nach wie vor.

Analyse


VMware fügt folgende Zeile hinzu bzw. passt diese an, sobald IPv6 konfiguriert wird:
cat /etc/sysctl.d/99-sysctl.conf|grep eth0.disable
net.ipv6.conf.eth0.disable_ipv6=0

DIes bewirk allerdings das die statische IPv6 Adresse nach einem neu start trotzdem verloren geht und nur eine lokale Adresse verwendet wird.

Lösung


Ändern Sie den Wert der folgenden Zeile von 1 auf 0:[code]vi /etc/sysctl.d/99-sysctl.conf
net.ipv6.conf.all.disable_ipv6=0

Starten Sie die Appliance neu und danach ist IPv6 auch nach dem Neustart aktiv.