Wissensdatenbank
Buehl, Kevin
19 November 2017
27 November 2017
3.331

Wissensdatenbank

Synology DiskStation Grundeinrichtung

Einrichtung

Synology WillkommenSynology Willkommen

Synology Willkommen


Schliessen Sie Ihr Synology NAS an Ihr Netzwerk an und schalten Sie dieses ein. Nach dem das NAS erfolgreich gestartet wurde, sollte dieses von Ihrem DHCP Server ein Lease erhalten haben. Öffnen Sie einen beliebigen Browser und geben Sie die IP-Adresse in die Adresszeile ein. Das Synology NAS leitet Sie automatisch auf Port 5000 weiter.

Nun sollten Sie die Willkommen-Seite von Synology sehen. Klicken Sie hier auf Einrichten.





Synology Download-ZentrumSynology Download-Zentrum

Synology Download-Zentrum


Öffnen Sie einen neuen Tab in Ihrem Browser und wechseln Sie zum
Dieser Link wurde entfernt. Links sind nur für Mitglieder sichtbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an und versuchen Sie es erneut.
.

Laden Sie hier das Betriebssystem (Operating System) für das Synology NAS herunter (PAT Datei).
Speichern Sie diese im Download Ordner oder auf Ihrem Desktop.







Synology DSM installierenSynology DSM installieren

Synology DSM installieren


Wechseln Sie zurück zu Ihrem Synology NAS und wählen Sie durchsuchen, um die zuvor heruntergeladene Firmware / Software zu installieren.









Festplatten formatierenFestplatten formatieren

Festplatten formatieren


Bestätigen Sie das ALLE Daten auf Ihren Festplatten gelöscht werden:
Sämtliche Daten auf den Festplatte(n) 1 2 werden während der Installation entfernt, Sie Sie sicher, das Sie fortfahren möchten?
Ich verstehe, das sämtliche Daten auf diesen Festplatten entfernt werden.





Installation DiskStation ManagerInstallation DiskStation Manager

Installation DiskStation Manager


Ihre Synology DiskStation wird in ungefähr 10 Minuten einsatzfähig sein. Bitte Schalten Sie das Gerät während der Einrichtung nicht aus.









DiskStation wird neu gestartetDiskStation wird neu gestartet

DiskStation wird neu gestartet


Nach Einrichtung der DiskStation, wird diese neu gestartet










Administratorkonto erstellenAdministratorkonto erstellen

Administratorkonto erstellen


Die folgenden Informationen werden verwendet, um Synology DS216j zu verwalten.

Wählen Sie einen Servernamen, Benutzernamen und ein Passwort aus und klicken Sie auf Weiter.







Herzlichen GlückwunschHerzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch


Sie haben das Administrator-Konto erfolgreich eingerichtet. Bitte führen Sie die folgenden Schritte mit diesem Konto aus.










Aktualisierung und WartungAktualisierung und Wartung

Aktualisierung und Wartung


Schützen Sie Ihre DiskStation und Ihre wichtigen Daten.

Wählen Sie einen Zeitpunkt für die Installation von DSM Aktualisierungen aus.

Aktivieren Sie bei bedarf die S.M.A.R.T.-Tests der Festplatten und ggfs. Warnungen bei fehlerhaften Sektoren.






QuickConnect einrichtenQuickConnect einrichten

QuickConnect einrichten


Mit QuickConnect können Sie ohne Portweiterleitung auf Ihr Synology DS216j-Gerät zugreifen.
Wählen Sie Diesen Schritt überspringen.









Pakete installierenPakete installieren

Pakete installieren


Diese Pakete sind eine Hilfe für den mühelosen Einstieg in DSM.
Wählen Sie auch hier Diesen Schritt überspringen.








Alles ist bereitAlles ist bereit

Alles ist bereit


Ihre Synology DiskStation ist nun eingerichtet, nun folgt eine Kurzanleitung für DSM.
Klicken Sie auf Los, um mit dieser zu starten.

Erster Start

Synology DSM Tipp 1Synology DSM Tipp 1

Synology DSM Tipp 1


Zugriff auf alle integrierten und installierten Pakete vom Hauptmenü aus!









DiskStation Tipp 2 und Tipp 3DiskStation Tipp 2 und Tipp 3

DiskStation Tipp 2 und Tipp 3


Entdecken Sie weitere Anwendungen im Paket-Zentrum!

In der Systemsteuerung sind weitere Einstellungen verfügbar!








DSM HilfeDSM Hilfe

DSM Hilfe


Die Hilfe zu DSM enthält umfassende Artikel, in denen Sie benötigte Informationen schnell und einfach finden können. Die Hilfe zu DSM wird bei jeder Anmeldung automatisch gestartet.

Wählen Sie Hilfe zu DSM nicht bei jeder Anmeldung automatisch starten.



DiskStation DashboardDiskStation Dashboard

DiskStation Dashboard

















DiskStation HauptmenüDiskStation Hauptmenü

DiskStation Hauptmenü


Klicken Sie oben links auf die vier Kacheln, um das Hauptmenü Ihrer DiskStation zu öffnen.

Konfiguration


Netzwerk

DiskStation SystemsteuerungDiskStation Systemsteuerung

DiskStation Systemsteuerung


Als erstes sollten Sie die IP-Adresse statisch vergeben, um sicherzustellen das Ihr NAS immer mit der gleichen IP-Adresse erreichbar ist.

Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung, wählen Sie links in der Navigation den Menüpunkt Netzwerk aus. Anschliessend wechseln Sie im oberen rechten Bereich der Systemsteuerung Netzwerk-Schnittstelle und danach die Zeile mit der LAN-Verbindung aus. Klicken Sie nun auf Bearbieten, um die Einstellungen anzupassen.

Netzwerk bearbeitenNetzwerk bearbeiten

Netzwerk bearbeiten


Wählen Sie nun den Punkt Manuelle Konfiguration verwenden und geben Sie die Informationen wie IP-Adresse, Subnetz-Maske, Gateway und DNS-Server an. Überprüfen Sie diese Einstellungen und klicken Sie anschliessend auf OK.

Benachrichtigungen

DSM BenachrichtigungDSM Benachrichtigung

DSM Benachrichtigung


Damit Ihr Synology Benachrichtigungen via E-Mail senden kann, müssen die E-Mail Einstellungen anpassen.

Klicken Sie dazu in der Systemsteuerung in der linken Navigation auf den Menüpunkt Benachrichtigung und anschliessend auf E-Mail. Geben Sie nun die entsprechenden Einstellungen Ihres E-Mail Servers an und speichern Sie diese. Danach können Sie eine Test E-Mail versenden.

Zertifikat

ZertifikatZertifikat

Zertifikat


Sie können via SSL auf Ihr NAS zugreifen, dafür ist ein gültigen Zertifikat wichtig. Wie Sie ein SSL Zertifikat in Synology importieren und zuweisen erkläre ich hier.

Öffnen Sie die Systemsteuerung, wechseln Sie in der linken Navigation in den Menüpunkt Sicherheit. Wählen Sie in der oberen Navigation Zertifikat aus und klicken Sie auf Hinzufügen.

Darauf öffnet sich ein neues Fenster Zertifikat erstellen. Wählen Sie hier Neues Zertifikat hinzufügen und klicken Sie auf Weiter.


Zertifikat Aktion wählenZertifikat Aktion wählen

Zertifikat Aktion wählen


Wählen Sie nun zertifikat importierne als Aktion und klicken Sie auf Weiter.











Zertifikat importierenZertifikat importieren

Zertifikat importieren


Importieren Sie ein von einer Zertifizierungsstelle ausgestelltes Zertifikat, den privaten Schlüssel in Verbindung mit dem Zertifikat und das Zwischenzertifikat.

Klicken Sie danach auf OK.









ZertifikatZertifikat

Zertifikat


Klicken Sie nun oben in der Navigation auf Konfigurieren und wählen Sie das neue Zertifikat aus und klicken Sie auf OK.

Nun können Sie via HTTPS auf Ihr NAS zugreifen:

Dieser Link wurde entfernt. Links sind nur für Mitglieder sichtbar. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an und versuchen Sie es erneut.



SNMP

SNMPv3 Dienst aktiverenSNMPv3 Dienst aktiveren

SNMPv3 Dienst aktiveren


Damit mein Monitoring System das Synology NAS überwachen kann (Festplatten und RAID Zustand) muss SNMP aktiviert werden. Öffnen Sie dazu die Systemsteuerung und wechseln Sie in den Menüpunkt Terminal & SNMP. Klicken Sie oben auf die Registerkarte SNMP und setzen Sie den Haken bei SNMP-Service aktiveren.

Nun können Sie zwischen SNMPv1, SNMPv2 und SNMPv3 wählen. Aktieren Sie die Checkbox bei der SNMP Version, welche Sie verwenden möchten, geben Sie die Community bzw. Benutzername und Passwort an und klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.




Active Directory

LDAP intregrationLDAP intregration

LDAP intregration


Um Ihr Synology NAS in Ihr bestehendes Active Directory zu integrieren, öffnen Sie die Systemsteuerung. Wechseln Sie links in der Navigation in den Menüpunkt Domain/LDAP.

Aktiveren Sie die Checkbox Domain beitreten, geben Sie den Namen der Domäne und den DNS-Server ein. Aktivieren Sie nun die Chekcbox Erweiterten Domain-Optionen, geben Sie den NetBIOS Namen und die FQDN (DNS-Name) an und klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.


Windows-Domäne anschiessenWindows-Domäne anschiessen

Windows-Domäne anschiessen


Geben Sie einen Administratornamen mit Benutzerrechten und das Passwort der Windows-Domäne ein, an die Sie sich anschliessen möchten.







Windows-Domäne anschiessenWindows-Domäne anschiessen

Windows-Domäne anschiessen


Klicken Sie auf OK um der Windows Domäne beizutreten.








Domänen-StatusprüfungDomänen-Statusprüfung

Domänen-Statusprüfung


Nachdem die Statusprüfung durchgeführt wurde