Wissensdatenbank
Buehl, Kevin
09 Januar 2016
2.886

Wissensdatenbank

VMware vSphere 24 TB LUN mit VMFS Dateisystem formatieren

Inhaltsverzeichnis

Situation


Ich habe heute einen neuen Dateiserver aufgesetzt, welcher mit acht 4 Terabyte Festplatten ein einem RAID6 ausgestattet ist. Die 24 Terabyte Nutzdaten möchte ich nun in meinen VMware vSphere Hosts nutzen. Dazu muss das RAID Volume als iSCSI LUN freigegeben und mit dem VMware Dateisystem (VMFS) formatiert werden. Da die Formatierung von 24 TB einige Zeit in Anspruch nimmt, erhält man in VMware vSphere Client eine Timeout Fehlermeldung. Wie Sie Ihr LUN dennoch mit dem VMFS5 Dateisystem formatieren können erkläre ich hier.

Lösung


Starten Sie den VMware vShpere Client und melden Sie sich an Ihrem vSphere Host an. Starten Sie den SSH Dienst über Konfiguration und dann Sicherheitsprofil.
Öffnen Sie nun einen SSH Client und melden Sie sich mit dem root Benutzer am System an. Zuerst sollten Sie die Festplatte oder das iSCSI LUN suchen.
ls /vmfs/devices/disks/
t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000
t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1


Nun können Sie das gewünschte LUN oder die gewünschte Festplatte mit dem VMFS5 Dateisystem formatieren:
vmkfstools -C vmfs5 -b 1m -S 4b42LUN
/vmfs/devices/disks/t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1
create fs deviceName:'/vmfs/devices/disks/t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1', fsShortName:'vmfs5', fsName:'4b42LUN'
deviceFullPath:/dev/disks/t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1 deviceFile:t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1
ATS on device /dev/disks/t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1: not supported
.
Checking if remote hosts are using this device as a valid file system. This may take a few seconds...
Creating vmfs5 file system on "t10.9454450000000000C657E613000000000000000000000000:1" with blockSize 1048576 and volume label "4b42LUN".
Successfully created new volume: 56913539-f6874c7d-2470-0cc47a46bd86