Wissensdatenbank
Buehl, Kevin
17 April 2016
2.253

Wissensdatenbank

Hewlett-Packard Integrated Lights-Out Passwort via Betriebssystem zurückseten

Vorwort


Serversysteme von Hewlett-Packard (HP) werden mit einem generieren ILO Passwort für den Administrator ausgeliefert. Dieses Passwort kann am Server abgelesen werden, ist man allerdings nicht vorort oder möchte man sich den weg zum Server sparen, kann man das Kennwort über das Betriebssystem zurücksetzen. Ich verwende hierfür ein Linux Debian 8 Jessie.

Passwort zurücksetzen

Erstellen Sie eine neue XML-Datei mit einem beliebigen Namen und fügen Sie die folgenden Zeichen ein:
nano password_reset.xml
<RIBCL VERSION="2.0">
<LOGIN USER_LOGIN="Administrator" PASSWORD="canbeeverything">
<USER_INFO MODE="write">
<MOD_USER USER_LOGIN="Administrator">
<PASSWORD value="NewPassword"/>
</MOD_USER>
</USER_INFO>
<RIB_INFO MODE="write">
<MOD_GLOBAL_SETTINGS>
<LOCK_CONFIGURATION value="Y"/>
</MOD_GLOBAL_SETTINGS>
</RIB_INFO>
</LOGIN>
</RIBCL>
Sofern Sie Konfiguration nicht gesperrt ist können Sie im Bereich LOGIN ein beliebiges Kennwort wählen. Geben Sie bei MOD USER Ihr neues Kennwort ein. Führen Sie nun folgenden Befehl aus um das Kennwort zu ändern:
hponcfg -f password_reset.xml
HP Lights-Out Online Configuration utility
Version 4.4.0 Date 06/13/2014 (c) Hewlett-Packard Company, 2014
Firmware Revision 2.10 Device type iLO 4 Driver name = hpilo
Script succeeded