Wissensdatenbank
Buehl, Kevin
03 August 2019
22 September 2019
353

Wissensdatenbank

Debian Stretch Version 9 upgrade auf Buster Version 10

Vorwort


Wir haben einige Linux Debian Stretch Server im Einsatz und vor einigen Wochen ist die neue Debian Buster Version 10 erschienen. Da nun schon einige Systeme stabil auf Buster laufen, wird es zeit auch unseren Webserver auf den neusten Stand zu bringen.

Vorbereitung


Zuerst bringen wir das aktuelle System (stretch) auf den neusten Stand:
apt update
apt -y upgrade
apt dist-upgrade


Upgrade


Repository


Zuerst müssen Sie das Paket-Repository anpassen:
sed -i 's/stretch/buster/g' /etc/apt/sources.list
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ buster main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ buster main

deb http://security.debian.org/debian-security buster/updates main
deb-src http://security.debian.org/debian-security buster/updates main

# buster-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ buster-updates main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ buster-updates main

apt update


System


apt -y upgrade
apt -y dist-upgrade

Ich hatte teilweise das Problem das manche Systeme den bootloader nicht mehr gefunden haben. Deshalb zur Sicherheit:
grup-install /dev/sda



Software


Natürlich gibt es bei dem meisten Paketen nun eine neue Version auf dem System, so läuft zum Beispiel unsere Webseite aktuell nicht mehr, da diese bisher unter PHP7.0 lief und nun PHP7.3 installiert ist.
Mit diesem ein zeiler, lassen sich die NGINX Konfigurationsdateien einfach anpassen:
sed -i 's/php7.0-fpm.sock/php7.3-fpm.sock/g' /etc/nginx/sites/*



System aufräumen


Stellen Sie sicher das Ihre Dienste wieder korrekt funktionieren. Danach können Sie die nicht mehr benötige Software deinstallieren:
apt autoremove